Zum Seitenanfang

Sprechstunde für Kinder und Jugendliche mit Kopfschmerzen in Kooperation mit der Kinderklinik Schwabing

Kopfschmerzen im Kindesalter werden zunehmend häufiger beobachtet. Viele Kinder klagen schon im Vorschulalter über Kopfschmerzen (20%). Die Zahl der betroffenen Kinder nimmt im Laufe der Grundschulzeit stark zu, was zu einer deutlichen Beeinträchtigung im Alltag führt. In einem interdisziplinären Team aus erfahrenen Kinderärzten/Kinderneurologen und Kinder- und Jugendpsychologen erfolgt eine ausführliche medizinische und psychosoziale Untersuchung und Einschätzung der Patienten. Alle ggf. erforderlichen weiterführenden Untersuchungen werden durch die Kinderkopfschmerzsprechstunde in die Wege geleitet und zusammenfassend bewertet.

Wir informieren Sie über die Kopfschmerzart, die Möglichkeiten der Vorbeugung sowie Strategien in der nicht-medikamentösen und medikamentösen Behandlung der Kopfschmerzen. Falls erforderlich, wird eine vorbeugende oder lindernde medikamentöse Therapie begonnen und begleitet.

Welche Krankheitsbilder können im Rahmen der Kinderkopfschmerzsprechstunde diagnostiziert und behandelt werden?

  • Episodischer und chronischer Kopfschmerz
  • Migräne mit und ohne Aura
  • Spannungskopfschmerz
  • Clusterkopfschmerz
  • Medikamenten-Übergebrauchs-Kopfschmerz
  • Posttraumatischer Kopfschmerz

Behandlungsangebote

  • Interdisziplinäre und multimodale Diagnostik mit dem Ziel einer individuellen Behandlungsplanung
  • Indikation und Begleitung der medikamentösen und nicht-medikamentösen Behandlung
  • Entspannungsverfahren
  • Biofeedbacktherapie
  • Elternberatung
  • Verbesserung der Stressbewältigungskompetenzen
  • Schulungsprogramme für verschiedene Altersgruppen

Wo kann ich mich anmelden?

Telefon | 089 3068-5800