Zum Seitenanfang

Schwerpunkt Hören – Sprache - Cochleaimplantate

Nach der Diagnose einer schweren Hörstörung (Innenohrschwerhörigkeit) erfolgt zunächst umgehend die Anpassung von Hörgeräten.
Falls sich herausstellt, dass die Hörgewinne mit dem Hörgerät, insbesondere im Hinblick auf die Sprachentwicklung zu gering sind, ist ein Cochleaimplantat (CI) in Erwägung zu ziehen.
Um den Behandlungserfolg vorab möglichst gut einzuschätzen, sind vor einer eventuellen Operation neben den Untersuchungen des Hörens, der Hörgeräte und des Hörgewinns mit den Hörgeräten weitere Untersuchungen erforderlich. Hierzu gehören eine sozialpädiatrisch- kinderneurologische Untersuchung einschließlich EEG und eine entwicklungspsychologische Untersuchung, die alle im kbo-Kinderzentrum München durchgeführt werden.

Weitere Voruntersuchungen erfolgen in der operierenden HNO-Klinik (u.a. ein Computertomogramm des Felsenbeines). Abschließend werden alle Befunde gemeinsam mit der operierenden Klinik besprochen, um zu entscheiden, ob und wann ggf. eine Versorgung mit einem CI erfolgen soll.

Ganzheitliches Nachbehandlungskonzept im CI-Zentrum des kbo-Kinderzentrums München
Nach erfolgter CI-Operation kann mit der ersten Einstellung des Sprachprozessors etwa 4 bis 6 Wochen nach der Operation begonnen werden.

Zur Nachbehandlung wurde im kbo-Kinderzentrum München ein umfangreiches Behandlungskonzept für Kinder entwickelt. Säuglinge und Kleinkinder werden zur Erstanpassungsphase in der Regel zweimal für jeweils 3 Tage zusammen mit einem Elternteil auf der Eltern- Kind-Station des kbo-Kinderzentrums München aufgenommen, um eine möglichst intensive Betreuung der Kinder und ihrer Familien zu gewährleisten.

Die weitere Behandlung erfolgt  ambulant. Bei älteren Kindern wird die Nachbehandlung in der Regel von Beginn an vollständig ambulant durchgeführt. Dies ist im Bedarfsfall auch bei jüngeren Kindern möglich und kann individuell mit uns abgestimmt werden.
Während des stationären Aufenthalts im kbo-Kinderzentrum München erfolgen täglich Anpassungen des Sprachprozessors, technische Überprüfungen des Implantats sowie Audiometrie- Kontrollen. Zusätzlich finden entwicklungspsychologische Verlaufsuntersuchungen sowie eine psychologische Begleitung und Beratung der Eltern statt.

Darüber hinaus erfolgen Informationsgespräche und regelmäßige Elternanleitungen zur Unterstützung der Hör- und Sprachentwicklung durch unsere Logopädinnen und akademischen Sprachtherapeutinnen.
Auch Musiktherapie gehört zum stationären Therapieprogramm. Im Rahmen dieses komplexen Konzeptes kann erfahrungsgemäß bereits innerhalb von wenigen Wochen ein erfreuliches Ergebnis erzielt werden, sodass mit dem Cochleaimplantat oft bereits nach zwei Nachbehandlungsblocks sichere Hörreaktionen sogar schon auf leise Geräusche und Sprache beobachtet werden können.

Für etwaige Probleme mit dem CI, den Sprachprozessoren oder im Hinblick auf weitere Anpasstermine stehen wir zwischen den stationären Nachbehandlungsblocks ambulant zur Verfügung. Ergänzend besteht bei uns im Haus die Möglichkeit der Unterstützung der frühen Hörentwicklung durch eine ambulante Musiktherapie sowie in Form von logopädischen Elterngruppen mit dem Schwerpunkt der frühen Hör-, Sprach- und Kommunikationsentwicklung.

Im Anschluss an die zwei stationären Nachbehandlungsblocks erfolgt die weitere Betreuung nach Cochleaimplantation im CI-Zentrum des kbo-Kinderzentrums München ambulant.
Hierbei werden die Hörgewinne mit dem CI und das CI selbst regelmäßig überprüft und die Anpassung optimiert, zunächst alle 3 Monate, später halbjährlich oder jährlich.

Zusätzlich finden regelmäßige detaillierte Untersuchungen der Sprachentwicklung und psychologische Verlaufskontrollen der Gesamtentwicklung in halbjährlichen bis jährlichen Abständen statt, um das Gesamtförderkonzept kontinuierlich dem Bedarf des Kindes anpassen zu können. Falls in der Zwischenzeit Probleme mit dem CI oder dem Sprachprozessor auftreten, sind nach telefonischer Absprache stets sehr kurzfristige Termine möglich.

Wie kann ich mich anmelden?

Telefon | 089 71009-394

E-Mail | ci-audio-logo(at)kbo.de