Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Diagnostik und Therapie  Schwerpunkt Sensomotorik  sEMG - Biofeedback in München

sEMG-Biofeedback im kbo-Kinderzentrum München

Was ist Biofeedback-Therapie?

Bei der sEMG-Biofeedback Therapie (sEMG = surface Elektro Myographie) wird die Aktivität eines Muskels gemessen. Dafür werden Elektroden auf die Haut des darunter liegenden Muskels geklebt und für den Patienten die Muskelspannung als Feedback (Rückmeldung) sichtbar oder hörbar gemacht in Form von Graphen, Musik oder Filmen.

Ziele der sEMG - Biofeedback Therapie

Größtmögliche Selbstständigkeit und Partizipation im Alltag. Verbesserungen in Alltagsverrichtungen wie z. B.: Schreiben, Essen, Sitzen, Gehen, Toilette (Hygiene), Transfer mit und ohne Hilfsmittel, Ansteuerung von Elektrorollstuhl, PC usw. Unter der Anleitung des Biofeedback-Therapeuten soll der Patient lernen, die Zielmuskeln kontrolliert anzusteuern und verschiedene Muskelaktivitäten sinnvoll zu koordinieren.

Diese Technik des motorischen Lernens kann den Patienten helfen, vielfach auch nach Jahren der Schädigung
• die sensorischen Informationen für eine willkürliche Bewegung besser wahrzunehmen
• den Gebrauch alternativer neuronaler Strukturen zur Steuerung der Motorik zu fördern
• das Erproben von verschiedenen motorischen Strategien zu ermöglichen
• unangemessene Bewegungen bewusst und besser kontrollierbar zu machen

Indikationen

• Vernachlässigung eines Körperteils im Rahmen einer Bewegungsstörung
• Sitz-/Stand-/Gangunsicherheiten
• Schreibkrampf
• Unkoordinierte Handfunktion
• Muskelschmerzen
• Probleme im Bereich der Mundmotorik

Für welche Patienten ist die Therapie sinnvoll?

Für Kinder und Jugendliche ab ca. 5 Jahren mit Bewegungsstörungen, die im Alltag mehr Selbstständigkeit und Sicherheit erlangen wollen.

Die sEMG-Biofeedback Therapie fördert durch positive Signale die Eigenmotivation sowie die Übungsbereitschaft der Kinder. Das im kbo-Kinderzentrum München entwickelte sEMG-Biofeedback-Therapiekonzept besteht aus einem interdisziplinären Team von Ärzten, Ergo und Physiotherapeuten sowie Technischen Assistenten.

Durchführungsmodus

Ambulant oder stationär als Blocktherapie mit ca. 10 – 12 Einheiten à 60 Min. Zusätzlich Termine für Diagnostik und Basistherapie(n).

Begleit-Therapien/Hausaufgaben

Das „Gelernte“ soll durch häufiges tägliches Wiederholen während und nach der Behandlung trainiert und so in den Alltag integriert werden. Eine Kombination mit ergo-/physiotherapeutischen Maßnahmen ist häufig erforderlich. Wenn möglich und sinnvoll, werden behandelnde Therapeuten sowie die Schule miteinbezogen.

sEMG-Biofeedback im kbo-Kinderzentrum München

Ärztliche Leitung Schwerpunkt Sensomotorik

Hr. Martin Jakobeit / Dr. Daniela von Pfeil / Dr. Angela Bauer

 

Telefon: 089 71009-197 (Sekretariat)
E-Mail: Martin.Jakobeit@kbo.de

E-Mail: Daniela.vonPfeil@kbo.de

E-Mail: Angela.Bauer@kbo.de

Technische Assistenz/Terminkoordination
Alexander von Winter (Techn.Assistent)
Telefon: 089 71009-308
E-Mail: biofeedback@kbo.de

 

Startseite